Wie Tiroler Speck und äthiopischer Kaffee zusammenfandenVom gesellschaftlichen Trend zum erlebbaren Produkt

Das Bedürfnis nach nachhaltig hergestellten Lebensmitteln steigt, immer mehr KonsumentInnen hinterfragen Produktherkunft und Preismodelle kritisch. Einstige Nischenmärkte wie Fair Trade gewinnen an Bedeutung.

„Fair & Regional“ geht einen Schritt weiter und holt die Thematik des Fairen Handels in den regionalen Raum. Das Verbinden verwandter Kundenbedürfnisse, das Zusammenbringen bislang getrennt handelnder Akteure erschließt neue Potentiale für Geschäftsmodelle und Kommunikation. Das Spiel mit scheinbaren Kontrasten schafft die Grundlage für die Kreation neuartiger Sortimente sowie für hohe Öffentlichkeitswirkung und ebnet den Weg für eine länderübergreifende Botschaft.

„Das Spiel mit scheinbaren Kontrasten ebnet den Weg für eine länderübergreifende Botschaft.“

So entstehen nicht-imitierbare, lokal verankerte Produkt- und Kommunikationswelten, die nachhaltiges Einkaufen für eine breite Zielgruppe interessant macht.

0
+

Fair & Regional Produkte

0
+

Fair & Regional Produkte

UNSERE LEISTUNGEN

0

Werbegegenwert

0

Werbegegenwert

Eine Marke nimmt Gestalt an

Botschaften werden sichtbar

Eine Idee wird greifbar

0

Auszeichnungen

0

Auszeichnungen

Spielerisch ein Thema setzen

faires_leoben_fairdinand_1Das „Faires Leoben“- Familienspiel schafft einen spielerischen, kindgerechten Anknüpfungspunkt zur Thematik des nachhaltigen Handelns und Einkaufens. Das Brettspiel verbindet die regionale Welt mit der Welt des Südens in einer bunten Abenteuerreise, bei der man verschiedenen ProduzentInnen und Lebensmitteln in detailgetreuer Abbildung begegnet. Neben dem Lösen kniffliger Quizfragen gilt es auch, die Reise möglichst ökologisch zu gestalten.

Das Brettspiel kommt bei Veranstaltungen und Workshops zum Einsatz und wurde an ausgewählte Volksschulen verteilt. In die Entwicklung des Spiels haben wir die ProduzentInnen mit ihrem Fachwissen einbezogen, genauso aber auch Kinder und Familien als künftige Hauptzielgruppe.

Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.